Page 154 - boneArtis - Digital Catalog
P. 154

                aufweist; man achtet darauf, dass die Koagulation innerhalb von zehn Minuten stattfinden kann.
Defekte sollten gegen das Gelenk abgeschlossen sein, vorzugsweise wird hier ein Periost-Knochen-
zylinder verwendet. Es sollte dabei darauf geachtet werden, dass der Abschluss auf Höhe der
 152
REV0116112017EN
Transplantat vom Beckenkamm oder ein auf einer
Seite geschlossener Synthacer ® /Syntricer® Keramik- Synthacer® / Syntricer® Bone Void Filler
 Knorpelgru® ndplatte ®eingestellt wird.
Synthacer Ceraball
S y n t h a c e r ® ® / S y n t r i c e® r ® C e r a b a® l l ®
Synthacer /Syntricer Ceraball can be useful for the re- construc o®n of large b®one defec®ts. The newly formed
Synthacer /Syntricer Ceraball kann vorteilhaft für sca old around the Ceraball® beads comprises lamellar
die Versorgung großer Knochendefekte eingesetzt bone under load. The adva®ntage of this procedure is
werden. Das um Ceraball neu gebildete Knochen- the early coloniza on of the implant which follows the
gerüst besteht aus Lamellenknochen.
surfaces of the beads, yielding a primary forma on of
Der Vorteil dieses Vorgehens liegt in der frühen the spongious sca old. Consequently the remodelling
Kolonisierung des Implantates, welches den process is reduced to a minimum. The newly formed
Oberflächen der Kugeln folgt und so primär ein FiAgb.:b.T2h:eDedreDfefcetktiswliordosloeclkyer laluefdgewfüiltlthmSiytn- boneisunderloadwhereastheceramicmaterialisre-
Syntri®cer® Ceraba®ll®. Die Küg®elchen haben thacer /Syntricer Ceraball comprising
Spongiosagerüst bildet. Auf diese Weise wird das absorbed simultaneously although this is very slow as
einen Durchmesser von 4 und 6 mm.
Remodelling au®f ein Minimum redu®ziert. Der® far as Synthacer is concerned. Synthacer /Syntricer
beads measuring 4 mm and 6 mm in diam- eter.
neugebil®dete Knochen ist von Anbeginn an belastet, Ceraball represents a form-giving conglomerate as
während das Keramikmaterial simultan resorbiert long as the defect is loosely  lled without any mechani-
wird. Synthacer ®/Syntricer® Ceraball® stellt ein cal impac ng during the opera on (Fig.2).
formgebendes Konglomerat dar, solange der Defekt locker, ohne jede mechanische Impaktierung, aufgefüllt wird (Abb. 2).







































































   152   153   154   155   156